• Gesunde Ernährung ist nicht selbstverständlich. Viele Kinder in Indien leiden unter Mangelernährung. Mangelernährung bei Kindern führt zu Wachstumsverzögerungen und Krankheiten. Eine gesunde Ernährung können sich viele Eltern für ihre Kinder nicht leisten.
  • Unter dem Motto „Jedem Kind jeden Tag ein Ei“ versuchen wir, der Mangelernährung von Kindergartenkindern entgegenzuwirken. Ziel des Projektes ist die Versorgung der Kinder mit lebensnotwendigen Proteinen. 

In den nördlichen Vororten von Bangalore liegen die Ashalaya-Kindergärten in Vidyanagar. Die 131 Kinder, die hier in einen der vier Kindergärten der Schwestern gehen können, kommen aus sehr ärmlichen Verhältnissen. Eltern müssen häufig mehreren Arbeiten nachgehen, um die Familie ernähren zu können. Doch selbst dann reicht das Geld für den Lebensunterhalt nicht immer aus. Die meisten Eltern arbeiten in den Steinbrüchen in der Region. Früher mussten die Mütter ihre Kinder mit zur gefährlichen Arbeit in die Steinbrüche nehmen. Um die Kinder vor den dortigen Gefahren zu schützen, haben die Schwestern die Ashalaya-Kindergärten gegründet. „Für die Eltern ist es eine große Unterstützung und gut zu wissen, dass ihre Kinder bei uns im Kindergarten gut aufgehoben sind“, schreibt Sr. Bindu, die Leiterin des Projektes. Gemeinsam mit ihren Mitschwestern und einigen Lehrerinnen versucht sie, die Kinder so früh wie möglich zu unterrichten und auf das Leben vorzubereiten. „Die Ausbildung in privaten Kindergärten oder Vorschulen kann sich in dieser Region keiner leisten.“

„Ashalaya bietet den Kindern eine Basisausbildung in schulischen, sozialen und ethischen Belangen. Darüber hinaus liegt ein Hauptaugenmerkt auf einer gesunden Ernährung der Kinder“, erklärt Sr. Bindu. Unter regelmäßiger Kontrolle der BMI-Werte erhalten die Kinder zusätzliche Vitamine, Spurenelemente oder medikamentöse Therapie bei Wurmerkrankungen, damit die Nahrungsmittel auch vom Körper aufgenommen werden können. Um der Mangelernährung entgegenzuwirken erhalten die Kinder angereicherte proteinhaltige Mahlzeiten. Auch die Mütter der Kinder können sich Hilfe für gesunde Zubereitung von Mahlzeiten holen und werden während Schwangerschaften betreut, damit sie gesunde Kinder zur Welt bringen können.

 

Mahlzeitenplan

Montag            Frühstück: Milch und Brötchen         Mittag: Pongal (Reisgericht mit Milch und Sirup)

Dienstag          Frühstück: Milch und Brötchen         Mittag: Reis mit Sambar (Sauce auf Basis von Linsen, Tamarinde

                                                                                  und Gemüse) und ein Ei

Mittwoch          Frühstück: Milch und Brötchen         Mittag: Reis mit Gemüse

Donnerstag     Frühstück: Milch und Brötchen         Mittag: Green Gram Reis (typisches proteinreiches indisches

                                                                                 Reisgericht aus grünem Reis)

Freitag            Frühstück: Milch und Brötchen         Mittag: Reis mit Sojabohnen und einem Ei

Samstag          Frühstück: Milch und Brötchen        Mittag: Reis mit Sprossen

  

 

 

  • LEONIDIS hat sich als Ziel gesetzt, das Ashalaya Projekt zu unterstützen. Aufgrund der hohen Spenden in den vergangenen Jahren können wir die Arbeit der Schwestern in Vidyanagar seit Anfang 2016 unterstützen. Insgesamt stehen vorerst 10.000 Euro für das Projekt zur Verfügung. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, die diese Unterstützung möglich machen!

 

 

Spendenkonto: General der Armen Dienstmägde Jesu Christi – LEONIDIS – Pax Bank Trier, IBAN DE66 3706 0193 3012 0980 30, BIC: GENODED1PAX